Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser

    Die Bürgerhalle in Coesfeld ist Tagungsort der Landestagung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) am 14. April ab 9:30 Uhr. Das teilten bei der letzten Vorstandssitzung der CDA Coesfeld/Billerbeck/Rosendahl Vorsitzender Bernd Kösters (Billerbeck) sowie Kreisvorsitzender Jan Willimzig (Dülmen) mit. Neben beiden zeigten sich auch die Coesfelder CDA-Vorstandsmitglieder Ulrike Fascher, Maria Busemann-Holters und Norbert Hagemann erfreut, dass in Coesfeld diese überregionale politische Tagung stattfindet. Die CDA ist der Sozial- und Arbeitnehmerflügel der CDU.



  • Teaser

    Als „Brücke zum Beruf“ wird Zeitarbeit oft verstanden, der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann sieht in ihr deshalb „ein gutes arbeitsmarktpolitisches Instrument“. In diesem Politikfeld haben sich CDU, CSU und SPD im Koalitionsvertrag auf Vollbeschäftigung als klares Ziel geeinigt: „Gut, dass eine neue Regierung auch Langzeitarbeitslose fördern und aktivieren wird, um ihnen den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen“, erklärte der CDU-Politiker bei einem Besuch beim Personalvermittler „Job find 4 you“ in Dülmen.



  • Teaser

    Wer ein Leben lang gearbeitet hat, soll eine höhere Rente als nur eine Grundsicherung erhalten. „Das hat mit christlicher Einstellung und Gerechtigkeit zu tun“, ist der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann überzeugt. Auch die katholischen Verbände haben sich Gedanken über eine gerechte und auskömmliche Alterssicherung gemacht. Heinz Wansing und Janbernd Lütke Brintrup vom Vorstand des Bezirksverbandes Coesfeld der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) überreichten dem CDU-Politiker jetzt das gemeinsame Rentenmodell, das unter anderem eine ergänzende steuerfinanzierte Sockelrente vorsieht.



  • Teaser

    Mehr Selbstbestimmung bringt das Bundesteilhabegesetz für Menschen mit Behinderungen. Städte und Gemeinden fürchten allerdings steigende Kosten. Marc Henrichmann, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II, begrüßte, dass sich der Bund hier in der Verantwortung sieht. „Wir dürfen die Kommunen nicht überfordern“, erklärte der CDU-Politiker bei seinem Antrittsbesuch bei Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, in Münster.



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
13.02.2018 | CDA Coesfeld | Norbert Hagemann
CDA-Landestagung ist in Coesfeld
… am 14. April in der Bürgerhalle / CDA lobt wieder Sozialpreis aus

Die Bürgerhalle in Coesfeld ist Tagungsort der Landestagung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) am 14. April ab 9:30 Uhr. Das teilten bei der letzten Vorstandssitzung der CDA Coesfeld/Billerbeck/Rosendahl Vorsitzender Bernd Kösters (Billerbeck) sowie Kreisvorsitzender Jan Willimzig (Dülmen) mit. Neben beiden zeigten sich auch die Coesfelder CDA-Vorstandsmitglieder Ulrike Fascher, Maria Busemann-Holters und Norbert Hagemann erfreut, dass in Coesfeld diese überregionale politische Tagung stattfindet. Die CDA ist der Sozial- und Arbeitnehmerflügel der CDU.

weiter

Artikelbild
Marc Henrichmann (2.v.l.) ließ sich von den „Job find 4 you“-Geschäftsführern Thomas Buß (2.v.r.) und Hans-Joachim Wendland (r.) sowie Mitarbeiter Frank Thiemann erklären, wie das Zeitarbeitsunternehmen neue Mitarbeiter gewinnt. Foto Büro Marc Henrichmann
MdB Henrichmann informiert sich bei „Job find 4 you“ über Zeitarbeit

Als „Brücke zum Beruf“ wird Zeitarbeit oft verstanden, der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann sieht in ihr deshalb „ein gutes arbeitsmarktpolitisches Instrument“. In diesem Politikfeld haben sich CDU, CSU und SPD im Koalitionsvertrag auf Vollbeschäftigung als klares Ziel geeinigt: „Gut, dass eine neue Regierung auch Langzeitarbeitslose fördern und aktivieren wird, um ihnen den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen“, erklärte der CDU-Politiker bei einem Besuch beim Personalvermittler „Job find 4 you“ in Dülmen.

weiter

MdB Marc Henrichmann nimmt Resolution der katholischen Verbände entgegen

Wer ein Leben lang gearbeitet hat, soll eine höhere Rente als nur eine Grundsicherung erhalten. „Das hat mit christlicher Einstellung und Gerechtigkeit zu tun“, ist der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann überzeugt. Auch die katholischen Verbände haben sich Gedanken über eine gerechte und auskömmliche Alterssicherung gemacht. Heinz Wansing und Janbernd Lütke Brintrup vom Vorstand des Bezirksverbandes Coesfeld der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) überreichten dem CDU-Politiker jetzt das gemeinsame Rentenmodell, das unter anderem eine ergänzende steuerfinanzierte Sockelrente vorsieht.

weiter

Artikelbild
Wie Westfalen ticken, weiß Marc Henrichmann. Mit entsprechender Literatur, überreicht von LWL-Direktor Matthias Löb, kann er aber auch seinen Berliner Kollegen fundiert die heimische Mentalität nahe bringen. Foto: Büro Marc Henrichmann
01.02.2018 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann,de
Kommunen nicht überfordern
MdB Marc Henrichmann zum Antrittsbesuch bei LWL-Direktor Löb

Mehr Selbstbestimmung bringt das Bundesteilhabegesetz für Menschen mit Behinderungen. Städte und Gemeinden fürchten allerdings steigende Kosten. Marc Henrichmann, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II, begrüßte, dass sich der Bund hier in der Verantwortung sieht. „Wir dürfen die Kommunen nicht überfordern“, erklärte der CDU-Politiker bei seinem Antrittsbesuch bei Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, in Münster.

weiter

29.01.2018 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann.de
Henrichmann im Innenausschuss
Bundestagsabgeordneter wird außerdem stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales

Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann, zuständig für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II, wird ordentliches Mitglied im Innenausschuss des Parlaments. Außerdem wird er stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales.

weiter

Artikelbild
Für Politik, die Mut macht
– Koalitionsverhandlungen entschlossen angehen
–  CDU-Kreisvorsitzender Marc Henrichmann MdB kritisiert
„Augenwischerei und gefährlichen Unsinn“ der AfD

Mehr Verantwortung und Mut, aber auch mehr Menschlichkeit und Respekt forderte Marc Henrichmann beim Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes im Stift Tilbeck. Grundsätzliche und nachdenkliche Worte fand der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete, geprägt durch seine Eindrücke in Berlin. Dabei zeigte er sich aber ebenso entschlossen, vor allem im Hinblick auf die Koalitionsverhandlungen und den Umgang mit radikalen Kräften.

weiter

24.01.2018 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann.de
Auszubildende dringend gesucht
MdB Marc Henrichmann besucht Arbeitsagentur in Coesfeld

Felder wie Innen- und Sicherheitspolitik standen zwar bisher im Zentrum der parlamentarischen Arbeit des neuen Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann. Doch darüber hinaus gilt sein Interesse auch dem Bereich Arbeit und Soziales, aus seiner Sicht „Zukunftsthemen für das Münsterland“. Eine Einschätzung, über die sich Johann Meiners und Rolf Heiber, der Leiter der Agentur für Arbeit in Coesfeld und sein Stellvertreter, besonders freuten. Beim Antrittsbesuch des CDU-Politikers wurde direkt vereinbart, sich auch künftig regelmäßig auszutauschen.

weiter

Artikelbild
Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Marc Henrichmann MdB und Dr. Jürgen Grüner (v.l.n.r.; Aufnahme: Kreis Coesfeld, Christoph Hüsing)
MdB Marc Henrichmann trifft Landrat und Kreisdirektor zum Antrittsbesuch

Es ist keineswegs so, dass ein neugewählter Bundestagsabgeordneter nicht eine Menge über seine Tätigkeit im Bundestag zu berichten wüsste; doch die spannende Frage dieser Zeit, wann eine neue Regierung die Geschäfte aufnimmt und von welchen Partnern sie gestellt wird, konnte auch Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann aus Havixbeck nicht beantworten.

weiter

Antrittsbesuch von MdB Henrichmann bei Bürgermeister Öhmann

Um die langwierige Regierungsbildung in Berlin, aber auch und vor allem um die aktuellen Themen in Coesfeld ging es beim Antrittsbesuch des neuen Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann bei Bürgermeister Heinz Öhmann. Im Mittelpunkt standen der Ausbau des Glasfasernetzes im Außenbereich und die Flüchtlingspolitik.

weiter

Artikelbild
Die drei Ehrengäste Karl Schiewerling, Marc Henrichmann MdB und Dietmar Panske MdL berichteten den CDA-Mitgliedern beim gut besuchten Jahresabschluss in Dülmen.
07.01.2018 | CDA im Kreis Coesfeld | Claus Joachimczak
Schiewerling, Henrichmann und Panske berichteten bei CDA
Jahresabschluss der CDU-Sozialausschüsse führte in die Dülmener Heilig-Kreuz-Kirche

Der diesjährige Jahresabschluss des CDA Kreisverband Coesfeld stand ganz im Zeichen der politischen Erneuerung. Die Veranstaltung startete aber zunächst mit einem Rundgang durch die Heilig-Kreuz-Kirche zu Dülmen, wo Pfarrer Peter Nienhaus den CDA-Mitgliedern die Geschichte des Gebäudes sowie der Gedenkstätte der Anna Katharina Emmerick näher brachte.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook