Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser

    Die Bürgerhalle in Coesfeld ist Tagungsort der Landestagung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) am 14. April ab 9:30 Uhr. Das teilten bei der letzten Vorstandssitzung der CDA Coesfeld/Billerbeck/Rosendahl Vorsitzender Bernd Kösters (Billerbeck) sowie Kreisvorsitzender Jan Willimzig (Dülmen) mit. Neben beiden zeigten sich auch die Coesfelder CDA-Vorstandsmitglieder Ulrike Fascher, Maria Busemann-Holters und Norbert Hagemann erfreut, dass in Coesfeld diese überregionale politische Tagung stattfindet. Die CDA ist der Sozial- und Arbeitnehmerflügel der CDU.



  • Teaser

    Als „Brücke zum Beruf“ wird Zeitarbeit oft verstanden, der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann sieht in ihr deshalb „ein gutes arbeitsmarktpolitisches Instrument“. In diesem Politikfeld haben sich CDU, CSU und SPD im Koalitionsvertrag auf Vollbeschäftigung als klares Ziel geeinigt: „Gut, dass eine neue Regierung auch Langzeitarbeitslose fördern und aktivieren wird, um ihnen den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen“, erklärte der CDU-Politiker bei einem Besuch beim Personalvermittler „Job find 4 you“ in Dülmen.



  • Teaser

    Wer ein Leben lang gearbeitet hat, soll eine höhere Rente als nur eine Grundsicherung erhalten. „Das hat mit christlicher Einstellung und Gerechtigkeit zu tun“, ist der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann überzeugt. Auch die katholischen Verbände haben sich Gedanken über eine gerechte und auskömmliche Alterssicherung gemacht. Heinz Wansing und Janbernd Lütke Brintrup vom Vorstand des Bezirksverbandes Coesfeld der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) überreichten dem CDU-Politiker jetzt das gemeinsame Rentenmodell, das unter anderem eine ergänzende steuerfinanzierte Sockelrente vorsieht.



  • Teaser

    Mehr Selbstbestimmung bringt das Bundesteilhabegesetz für Menschen mit Behinderungen. Städte und Gemeinden fürchten allerdings steigende Kosten. Marc Henrichmann, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II, begrüßte, dass sich der Bund hier in der Verantwortung sieht. „Wir dürfen die Kommunen nicht überfordern“, erklärte der CDU-Politiker bei seinem Antrittsbesuch bei Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, in Münster.



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Thomas Buß

Liebe Kolleginnen und Kollegen der CDA des Kreises Coesfeld!

Thomas Buß

Am 7./8. November 2015 wird unsere CDA auf der Bundestagung in Berlin ein neues Grundsatzprogramm beschließen. Dieses Programm wird unsere Antworten auf die drängendsten Herausforderungen der nächsten Jahre auf den Gebieten der Sozial-, Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik beinhalten. Nur durch eine herausragende Positionierung unserer Grundwerte innerhalb der CDU kann es überhaupt gelingen, die rotgrüne Koalition in Düsseldorf unter der Federführung von Hannelore Kraft im Jahr 2017 abzulösen.

Deshalb haben wir uns auf der Ebene des neu gewählten Bezirksvorstandes Münsterland dazu entschieden, ab sofort GEMEINSAM und mit EINER STIMME die Interessen unseres Münsterlandes auf der Landes- und Bundesebene nachhaltig zu vertreten. Von uns werden bis zur kommenden Landtagswahl in NRW schlüssige und innovative Konzepte erarbeitet, die zu aller erst dem Wohl der Menschen im Münsterland dienen. Bei uns soll der Dreiklang aus „Gut Leben – Wohnen und Arbeiten“ Realität werden um auch unseren zukünftigen Generationen ein lebenswertes Stück Heimat zu hinterlassen.

Daher werden wir unsere inhaltliche Arbeit auf folgende vier Themengebiete fokussieren:

Arbeitsgruppe 1.) : Neue Herausforderungen durch Flüchtlinge

Arbeitsgruppe 2.) : Verbesserung des CDA-Marketings

Arbeitsgruppe 3.) : Strukturwandel durch Demografie und auf dem Arbeitsmarkt

Arbeitsgruppe 4.) : Umwelt / Energie

Ich freue mich schon jetzt auf die inhaltliche Arbeit mit den sehr engagierten Kolleginnen und Kollegen aus Eurem Kreisverband und bin mir absolut sicher, dass wir gemeinsam mit den anderen Kreisverbänden hervorragende Arbeitsergebnisse erzielen werden. Diese dann innerhalb der CDU NRW mehrheitsfähig zu machen ist unser ALLER Ziel und Auftrag!

Auf diesem Weg benötigen wir Eure tatkräftige Unterstützung und Rückendeckung; insbesondere wenn es mal zäh und anstrengend wird.

Ich bin mir sicher: GEMEINSAM können wir es schaffen und unser schönes Münsterland zu einer der lebenswertesten Regionen Deutschlands entwickeln. Für ALLE Menschen, die schon bei uns Leben, Wohnen und Arbeiten aber insbesondere auch für ALLE die in den nächsten Jahren noch zu uns kommen!

Es grüßt Euch und Eure Familien mit einem großen Dank für Euer großartiges ehrenamtliches Engagement


Thomas Buß
Bezirksvorsitzender der CDA Münsterland

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook