Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser

    Beim Besuch der Allgemeinen Zeitung in Coesfeld diskutierten Mitglieder des Kreisvorstandes sowie des Medienteams des CDA Kreisverbandes Coesfeld im Beisein des CDU-Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth in einer illustren Runde mit dem dortigen Kreisredakteur Detlef Scherle über die Herausforderungen bei der Medienarbeit.



  • Teaser

    Digitalisierung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf – das waren die Themen der CDA-Landestagung in Coesfeld am vergangenen Samstag. Georg Schulze Bisping aus Nottuln, Mitglied im CDA-Kreisvorstand, nutzte die Gelegenheit zu einem Gespräch mit NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann.



  • Teaser

    Das Thema Digitalisierung nahm breiten Raum bei der diesjährigen Landestagung der CDA Nordrhein-Westfalen in der Coesfelder Bürgerhalle ein.



  • Teaser

    Unter der Überschrift „Arbeitsmarkt von morgen gestalten – Industrieland Nordrhein-Westfalen erhalten“, fand die Landestagung der CDA (Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft der CDU) Nordrhein-Westfalen in der Bürgerhalle statt. Rund 250 Delegierte und Gäste tauschten sich über das Thema Digitalisierung und die damit verbunden Risiken aber auch Chancen aus.



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
07.01.2018 | CDA im Kreis Coesfeld | Claus Joachimczak
Schiewerling, Henrichmann und Panske berichteten bei CDA
Jahresabschluss der CDU-Sozialausschüsse führte in die Dülmener Heilig-Kreuz-Kirche

Der diesjährige Jahresabschluss des CDA Kreisverband Coesfeld stand ganz im Zeichen der politischen Erneuerung. Die Veranstaltung startete aber zunächst mit einem Rundgang durch die Heilig-Kreuz-Kirche zu Dülmen, wo Pfarrer Peter Nienhaus den CDA-Mitgliedern die Geschichte des Gebäudes sowie der Gedenkstätte der Anna Katharina Emmerick näher brachte.

Die drei Ehrengäste Karl Schiewerling, Marc Henrichmann MdB und Dietmar Panske MdL berichteten den CDA-Mitgliedern beim gut besuchten Jahresabschluss in Dülmen.
Dülmen - Im Anschluss berichte der bisherige Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Pfarrheim Heilig Kreuz über die Höhepunkte seiner verstrichenen Legislaturperiode. In diesem Zusammenhang wünschte er seinem Nachfolger in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, dem hiesigen CDU-Kreisvorsitzenden Marc Henrichmann, viel Erfolg und eine glückliche Hand für seine ersten vier Jahre in Berlin.

Dieser bedankte sich bei Karl Schiewerling, machte klar, dass er in große Fußstapfen trete, und berichtete seinerseits über seine ersten Erfahrungen in der Berliner Berufspolitik. Der Anfang in Berlin stehe ganz im Zeichen der Konstituierung des neuen Bundestages, darüber hinaus galt es zunächst einmal alle organisatorischen Dinge im Hinblick auf den Mandatswechsel zu erledigen, erläuterte Henrichmann.

Der ebenfalls neue gewählte CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske berichtete über die Regierungsbildung sowie die Konstituierung des neuen Düsseldorfer Landtages. Panske machte klar, dass die neue schwarz-gelbe Landesregierung in ihrer kurzen Amtszeit schon einige wichtige Pflöcke im Bereich der inneren Sicherheit eingeschlagen und dafür gesorgte habe, dass die Einstellungszahlen bei der Polizei auf die derzeitige Belastungsgrenze der polizeilichen Bildungseinrichtungen angehoben wurden.

Der Vorstand sowie die anwesenden Mitglieder des CDA Kreisverbandes Coesfeld bedankten sich bei Ihren Ehrengästen für die aufschlussreichen Ausführungen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook