Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser

    „Die KJH FLOW gGmbH ist ein freier, konfessionsloser Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Wir haben 520 Mitarbeiter und sind an 14 Standorten in NRW aktiv, unter anderem auch in Olfen, wo wir zurzeit 10 Kinder betreuen“, stellte Geschäftsführer Herman Muß das von ihm vor mehr als 20 Jahren mitbegründete Projekt dem Abgeordneten Panske und Vertretern der örtlichen CDU vor.



  • Teaser

    Es sind vor allem die umfangreichen Dokumentationspflichten, die Ulrich Jehle, Löschzugführer der Freiwilligen Feuerwehr Capelle beschäftigen. Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der heimische Landtagsabgeordnete Dietmar Panske gemeinsam mit Vertretern der örtlichen CDU, darunter der Gemeindeverbandsvorsitzende Rainer Bolte, die örtliche Feuerwache.



  • Teaser

    Die ersten Zimmer sind schon belegt, in diesem Monat startet dann das erste Kolping-Jugendwohnen für ausländische Flüchtlinge in Coesfeld offiziell. Beim Kolping-Bildungswerk informierte sich jetzt der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann über die Planungen. Dabei sprach er mit Geschäftsführer Uwe Slüter sowie Andrea Schartel, Jürgen Saget und Daniel Fissenewert aber auch über weitere aktuelle politische Themen und die Zukunft des erfolgreichen Projekts „Respekt“.



  • Teaser

    Die Kinderheilstätte Nordkirchen ist ein offener Ort, darauf legt Geschäftsführer Andreas Wachtel großen Wert. „Wir sind nicht von Zäunen umgeben, sondern mittendrin und eingebunden ins Dorfleben“, erklärte er dem heimischen Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann. Der CDU-Politiker informierte sich über die Einrichtung, die Kinder und Jugendliche mit Handicap von der Frühförderung bis zur Schulentlassung begleitet. Im Gespräch ging es darüber hinaus um Bürokratieabbau, die Risiken der Pränataldiagnostik und die aktuelle Diskussion um einen Pflichtdienst.



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Dennis Radtke MdEP

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Freundinnen und Freunde der CDA im Kreis Coesfeld!

Dennis RadtkeDas Münsterland ist überall für seine bodenständigen und verlässlichen Menschen bekannt.
Das sind Eigenschaften, die ich bei den Mitgliedern der CDA im Kreis Coesfeld auch kennen und schätzen lernen durfte.
Man sollte aber nicht den Fehler machen bodenständig und verlässlich mit behäbig zu verwechseln. So hat sich Euer Kreisverband nämlich in der Vergangenheit immer wieder dadurch ausgezeichnet, dass Ihr wichtige Themen vor Ort angepackt und auch mit konkreten Aktivitäten unterlegt habt. In besonderer Erinnerung ist mir hier Euer Engagement zum Thema Pflege und Gesundheit, sowie auch Eure jährliche Lehrstellenaktion, in der ihr vielen jungen Menschen einen ersten Einblick in die Berufswelt ermöglicht.

Nun ist Euer nächstes Projekt, nämlich Eure Aktivitäten im Internet zu präsentieren, angegangen worden. Zur Eurer Seite gratuliere ich sehr herzlich und hoffe, dass Ihr über diesen Weg zahlreiche neue Mitglieder für unsere gemeinsame Sachen ansprechen könnt. Denn die CDA wird nicht nur im Kreis Coesfeld gebraucht, sondern überall. Wer 40 + X als Wahlziel für die Union ausgibt, der braucht auch einen starken christlich-sozialen Flügel.
Wenn in Zukunft überall so beharrlich für unsere Positionen gekämpft wird wie bei der CDA im Kreis Coesfeld, muss uns um die Zukunft der CDA nicht bange sein.


Mit herzlichem Glückauf

Euer

Dennis Radtke MdEP
erster stellvertretender Landesvorsitzender der CDA Nordrhein-Westfalen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook