Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser

    Hunderte von Postkarten hatten den heimischen Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann vor einigen Wochen erreicht. Abgeschickt wurden sie von Mitgliedern der katholischen Verbände, die sich damit für ihr Rentenmodell mit dem Titel „Solidarisch und gerecht“ einsetzten. Alle Karten zu beantworten war schon aufgrund der schieren Menge kaum möglich. Der CDU-Politiker hatte deshalb am Samstag die Unterstützer des Modells nach Senden zur Diskussion darüber eingeladen, wie eine für alle auskömmliche Alterssicherung gestaltet werden kann.



  • Teaser

    Beim Besuch der Allgemeinen Zeitung in Coesfeld diskutierten Mitglieder des Kreisvorstandes sowie des Medienteams des CDA Kreisverbandes Coesfeld im Beisein des CDU-Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth in einer illustren Runde mit dem dortigen Kreisredakteur Detlef Scherle über die Herausforderungen bei der Medienarbeit.



  • Teaser

    Vorbildcharakter über die Region hinaus hat das Mehrgenerationenhaus in Dülmen. An den beiden Standorten in der Neuen Spinnerei und in der Familienbildungsstätte (FBS) kommen Jung und Alt zusammen, um voneinander zu lernen und auch zu profitieren. Über die Arbeit der Einrichtung informierte sich der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann.



  • Teaser

    Digitalisierung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf – das waren die Themen der CDA-Landestagung in Coesfeld am vergangenen Samstag. Georg Schulze Bisping aus Nottuln, Mitglied im CDA-Kreisvorstand, nutzte die Gelegenheit zu einem Gespräch mit NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann.



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
15.06.2017 | CDA im Kreis Coesfeld | Jan Willimzig
Spitzenergebnis für Karl Schiewerling MdB
Nottulner Sozialpolitiker bleibt Mitglied im CDA-Bundesvorstand

Der heimische Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling aus Nottuln wird auch in den nächsten zwei Jahren dem Bundesvorstand der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) Deutschlands als Beisitzer angehören. Bei der diesjährigen Bundestagung der CDU-Vereinigung in Ludwigshafen am Rhein wählten die Delegierten den Arbeitsmarkt- und Sozialexperten mit 72,8 Prozent der abgegebenen, gültigen Stimmen – dem besten Wahlergebnis aller 31 Beisitzer-Kandidaten – in einer Kampfabstimmung erneut in das Führungsgremium.

m Rande der CDA-Bundestagung trafen die Coesfelder Delegierten (v. l.) Anni Willms, Jan Willimzig und Monika Willimzig den CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber MdB, der auch der CDA angehört. Auf dem Foto fehlt der Delegierte Dominik Esmek.
Kreis Coefeld/Ludwigshafen am Rhein - Bei den Wahlen des geschäftsführenden Vorstandes war zuvor auch Staatssekretär Karl-Josef Laumann, dessen Kandidatur die CDA im Kreis Coesfeld unterstützt hatte, als Bundesvorsitzender im Amt bestätigt worden. Der Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung aus dem Kreis Steinfurt erhielt 90,5 Prozent der abgegebenen, gültigen Stimmen.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem guten Abschneiden der beiden Münsterländer Kandidaten“, erklärte der CDA-Kreisvorsitzende Jan Willimzig. „Die Wahlergebnisse sind eine klare Bestätigung der engagierten, politischen Arbeit von Karl Schiewerling und Karl-Josef Laumann.“ Ebenfalls zufrieden könne die Kreis-CDA mit den inhaltlichen Beschlüssen der Tagung sein: Die meisten der Coesfelder Änderungsanträge zu den beiden Leitanträge „Ein starkes Deutschland in einem vereinten Europa“ und „Gute Arbeit, Gutes Leben: Leitplanken für die Digitalisierung der Arbeitswelt“ wurden mit großer Mehrheit von den CDA-Delegierten angenommen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook